Archiv für den Monat: März 2016

Lamm-Spieße

Auch wenn gestern Sonntag war, so wurde der Tag noch einmal zum Webertag erklärt.
Es gab neuseeländische Lammhüfte aufgespießt zwischen Paprika und Datteltomaten mit einer Marinade aus Olivenöl, Knoblauch, Oregano und Salz. Dazu gab es hausgemachten Zaziki und selbstgebackenes Weißbrot.

Lammspiesse

Lammspiesse

Lammspiesse

Lammspiesse

Lammspiesse

Lammspiesse

Lecker war es…

Apple-Blueberry-Crumble

Was wäre ein Webertag ohne ein Dessert vom Grill?
Deshalb gab es Apple-Blueberry-Crumble mit Blueberry-Icecream. Also, Apfel-Blaubeer-Streusel-Pfanne aus dem Grill mit Blaubeer-Sahne-Eis.
Unglaublich lecker, aber äußerst gehaltvoll…

Apple-Blueberry-Crumble

Apple-Blueberry-Crumble

grilled Applecrumble

grilled Applecrumble

Apple-Blueberry-Crumble and Ice

Apple-Blueberry-Crumble and Ice

Lachsfilets mit Honig-Senf-Glasur, Dillsauce und home-made italian Bread

Ein neuer Webertag stand vor der Tür und so natürlich wieder einmal die Frage „Was soll es denn dieses Mal geben?“.

Wir entschieden uns für Lachsfilets mit Honig-Senf-Glasur und Dillsauce. Dazu ein selbstgebackenes italienisches Weißbrot.
Das Lachsfilet also in handliche Stücke geschnitten, mit Salz und Pfeffer gewürzt und kräftig mit Olivenöl bepinselt und dann ab auf den Grill…

Lachs auf dem Grill

Lachs auf dem Grill

Nach dem Wenden wurden die Lachsfilets mit Honig-Senf-Glasur bestrichen und noch ein Paar Minuten gegrillt. Dazu gab es eine Joghurt-Dillsauce mit Dijon-Senf und Olivenöl. Und selbstgebackenes italienisches Weißbrot. Hier ein schnelles Beweisfoto, bevor alles verputzt war…

Lachs, Dillsauce und italian Bread

Lachs, Dillsauce und italian Bread